Biografie und Ausstellungen

Michael Horsky

1973    geboren in Prag

1991    Akademie der bildenden Künste in Wien (MS Hollegha, Schmalix)

1996    Assistent bei Prof. Georg Eisler - Int. Sommerakademie Salzburg

Lebt und arbeitet in Wien 


Einzelausstellungen

1992    Institut für Gegenwartskunst - Denys Zacharapolous, Akademie der bildenden Künste, Wien

1995    Galerie Cselleymühle, Oslip; Kulturfestwochen Stift Seckau; Atelier Herbert Brandl

1999    Norbert Becwar, Michael Horsky, Malerei - Ausstellungsraum mezzanin, Wien; Galerie Latal, Zürich

2000    Galerie Maier, Innsbruck

2001    Galerie Latal, Zürich

2002    Galerie Figl, Linz; Michael Horsky, Tobias Pils - NÖ Dokumentationszentrum für moderne Kunst, St. Pölten; Black Dragon Society, Salzburg

2003    Galerie CC, Graz

2004    Michael Horsky, 5 Bilder - Black Dragon Society, Wien; Galerie Figl, Linz

2005    Gerlind Zeilner, Michael Horsky - Kunshandlung Gölles, Fürstenfeld; Michael Horsky, Rouven Dürr - Area 53, Wien

2006    Grauzone, Wien; Jesuitenkirche und Jesuitenfoyer, Wien; Caput Mortum - Galerie Storrer, Zürich

2008    Tanz um das Kreuz - Handelsverband WKK, Wien

2009    Weikendorf 2009 - Kunstraum Weikendorf

2013    Bilder Zeichnungen Aquarelle - Galerie Erich Storrer, Zürich; Breakfast in Kromeriz - Webster University, Wien

2015    Rita Novak, Michael Horsky „Cruising“ Galerie Konzett, Wien, „Amores Perros“ Galeria Alegria, Madrid

2018    Galerie Ruberl, Wien

 

Gruppenausstellungen

1996    Conpaintery - Galerie Brasilica, Wien; Junge Szene - Secession, Wien '96

1998    Ausstellungsraum mezzanin, Wien; Junge Kunst vom Stein - Kupferstichkabinett, Akademie der bildenden Künste, Wien; Estampa - Madrid

1999    "15 Jahre" - Galerie Altnöder, Salzburg

2001    Galerie 422, Gmunden

2003    Selbst und Andere. Das Bildnis in der Kunst nach 1960 - Museum der Moderne Salzburg / Rupertinum

2004    Vision einer Sammlung - Museum der Moderne Salzburg / Mönchsberg

2005    Figur und Wirklichkeit. Wie österreichische Maler die Welt verwandeln - Titoler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck

2007    Menschenbilder - Galerie 422, Gmunden

2008    Faistauerpreis 2008 - Galerie Traklhaus, Salzburg; Kunsthalle "Palazzo", Liesthal Schweiz; Galerie Haus, Stuttgart; Beauty Island - Fenster C, Wien; System Mensch. Werke aus der Sammlung des Museum der Moderne Salzburg - Museum der Moderne Salzburg / Rupertinum

2009    Secundino Hernandez, Bernhard Rappold, Michael Horsky, Sword of Spain - Fenster C, Wien; Wie im Traum. Aus der Sammlung - Museum der Moderne Salzburg / Rupertinum; MALx Positionen der Malerei - KunstRaum Goethestrasse, Linz

2010    Gender&Queer - Galerie Julius Hummel, Wien; Und immer fehlt mir etwas und das quält mich - Salon Schmitz, Köln; Zeichnung Wien, Galerie Julius Hummel; Zirkuswelten - Museum der Moderne Salzburg / Rupertinum

2011    today is tomorrow - Kunstverein Maerz, Linz; Reise nach Apcoa - Grauzone, Wien; Faistauerpreis 2011 - Galerie im Traklhaus, Salzburg

2012    Der nackte Mann - Lentos Kunstmuseum, Linz; magic bus - Gironcoli Museum, Buchberg / Schloss Herberstein; Einmal Unterwelt und zurück - Residenzgalerie, Salzburg; Zwischen Erinnern und Vergessen. Endlichkeit & Ewigkeit - Museum Stift Admont

2013    Sehnsucht Ich - Esslmuseum, Klosterneuburg; The Unity of Contractions. Painting for Example - 311 Artworks, Istanbul

auf facebook teilen