Elisabeth Plank & Moritz Mizrahi - The Moment of Moving

17. Juni - 17. Juli 2020

ERÖFFNUNGSTAGE: 17. bis 19. Juni 2020

Mittwoch, 17. Juni, 14:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 18. Juni, 14:00 - 20:00 Uhr
Freitag, 19. Juni, 14:00 - 18:00 Uhr
und gerne auch nach telefonischer Vereinbarung.

Die Künstler sind anwesend.


THE MOMENT OF MOVING

Leichtigkeit und spielerische Lebendigkeit, Bewegung und räumliche Strenge sind die Absichten in der künstlerischen Praxis von Elisabeth Plank (geb.1960) und von Moritz Mizrahi (geb.1997).

Elisabeth Planks Bilder entstehen aus der minimalistischen Tradition heraus. Shapes nennt sie die letzte Serie ihrer Arbeiten. Die amorphe Form ist der Ausgangspunkt. Die Zusammensetzung, die Wiederholung, die Farbe lassen diese Form ins Unendliche treiben. Wie in einer mikroskopischen Betrachtung beginnen die Teilchen sich zu verselbständigen und über den Bildgrund hinaus zu wachsen. Aus diesen präzise und subtil gemalten Arbeiten hat Elisabeth Plank nun neue Shapes entwickelt. Mit der Airbrush gemalt. In einer intensiven Farbigkeit. Eine psychodelische, hypnotisierende, pulsierende Bewegung. Minimalismus angereichert mit dem Moment der Bewegung.

Moritz Mizrahis Arbeiten sind Moves. Seine Formen entwickelt er aus der Kaligrafie und der Geometrie. In einer Drehung von 90 oder 45 Grad. Kuben 40 x 40 cm. Ein von ihm bestimmter Baukasten aus dem er spontane Bewegung wachsen lässt. Sein bevorzugter Bildgrund ist die Mauer. Verlassene Orte. Seine Farbpalette – alle Grautöne zwischen Weiß und Schwarz. Skizzen entstehen in seinem Buch. Danach erfolgt die Umsetzung im öffentlichen Raum. Körperliche Arbeit. Er entlässt seine Werke in eine unbestimmte Freiheit. Leinwandbilder bleiben. Nach der Form die Deformation. Nach den Graustufen die Primärfarben und Schwarz. Minimalismus im aktuellen Kontext.

In unserer Ausstellung verbinden sich die beiden Ansätze. Die Arbeiten sind pure Imagination. Die Formen wachsen in den Raum hinein. Die Ausstellungsräume verändern sich.
(Christa Armann)

Mehr Informationen zu den Künstlern:

Elisabeth Plank

Moritz Mizrahi


auf facebook teilen